Wir behandeln Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit nachfolgenden Störungsbildern:

- Störungen der Sprache: z.B. im Sprachverstehen, im Wortschatz und im Satzbau
- Sprechstörungen: z.B. Aussprachefehler wie Lispeln oder Sprechstörungen nach
   einem Schlaganfall
- Störungen der Stimme: z.B. bei längerer Heiserkeit, Stimmversagen (funktionell oder
   nach Operationen)
- Schluckstörungen
- Störung der Hörwahrnehmung und deren Auswirkungen auf die Sprache und
   Schriftsprache
- Unterstützung kieferregulierender Maßnahmen
- Stottern/Poltern
- Rhinophonie (Näseln) z.B. bei Lippen - Kiefer - Gaumenspalten
- Wiederherstellung der Kommunikationsfähigkeit nach Laryngektomie