Näseln
Beim Sprechen entweicht zu viel Luft durch die Nase (offenes Näseln) oder es
gelingt nicht, bei der Bildung der Nasallaute (m, n, und ng) die Luft
gezielt durch die Nase zu lenken (geschlossenes Näseln), wodurch sich die
Sprache "verschnupft" anhört